Kissen aus 5-Minuten-Blöcken - Fotoanleitung

Die 5-Minuten-Blöcke eignen sich hervorragend für viele Projekte und sind ganz einfach und wirklich schnell genäht. Ich habe bereits einen Quilt daraus genäht und mag diese Form des Patchworks sehr gern.

Heute habe ich ein Kissen aus den Blöcken genäht und habe gleichzeitig Fotos gemacht. Anhand der Anleitung ist es leicht, es nachzunähen:

das Resultat
an seinem Bestimmungsort:
Größe des fertigen Kissens: 47 x 47 cm


und so geht es:

3 verschiedene Stoffe in der Größe 5 1/4" x 10" zuschneiden (4mal)


den mittleren Stoff in der Mitte falten und mit der geschlossenen Kante nach oben auf den linken Stoff legen:


.....

den 3. Stoff mit rechts auf die anderen beiden legen und an der rechten Seite nähen


beim Auseinanderfalten sieht das Ganze dann so aus


nun nimmt man den Stoff wie abgebildet und zieht ihn nach links herüber, damit sich ein Dreieck bildet


ordentlich bügeln!


drei Möglichkeiten von vielen, wie man die nun fertigen Blöcke anordnen kann:





mir persönlich gefällt die Windmill-Variante am besten:

je nach Geschmack kann man die Dreiecke gradlinig lassen oder einen Bogen einnähen: 




ich nähe - nachdem ich alle Teile zusammengefügt habe, gern eine füsschenbreite "Kante" in den Kissenbezug, aber das ist ebenfalls Geschmackssache

so, der Bezug ist fertig!

Viel Vergnügen beim nachnähen :-)


auch zu finden bei

Kommentare

  1. Liebe Edith,
    das scheint ja wirklich ganz einfach zu sein. Und mit den tollen Stoffen, die Du ausgesucht hast, sieht es sooooo toll aus. Danke für die Anleitung.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edit,
    die Anleitung ist wirklich sehr gut, muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.
    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"