Ein Kleid

... und jetzt mache ich es! ...

Ich nähe ein Kleid! Wo sind die Pauken und Trompeten? :-)

In unserer Facebookgruppe done by hand habe ich eine Anfrage gestartet, ob jemand mit mir zusammen das Kleid näht. Also zeitgleich! Gemeldet hat sich Jutta von Juvos Nadelkissen und nun gehen wir gemeinsam die Sache an, virtuell.

Das Objekt der Begierde ist ein Kleid aus der Ottobre 5/2012. Ich war spontanverliebt. Genau mein Ding!

Mehr als das Foto und den Stoff für das Probekleid kann ich leider heute nicht zeigen, denn die liebe Jutta wartet noch auf ihre Ottobre und ohne sie traue ich mich nicht, anzufangen :-)


wenn das Probeexemplar zur Zufriedenheit sitzt, dann möchte ich das Kleid aus grauem Wollstoff (mit dezenten Karos oder Hahnentrittmuster) noch einmal nähen. Zudem wird es bei mir etwas länger, etwa bis kurz vor dem Knie.

Ich bin froh, dass ich die Jutta an meiner Seite habe ... so kann ich dumme Fragen stellen und gucken, wie es geht. Frau kann sich eben austauschen, ist ja auch mein erstes richtiges Kleid.

Ich bin gespannt, was daraus wird!

Und da dieses Kleid definitiv nur meins ist, darf es zum Lieblingsdonnerstag und mitrumsen

LG




Kommentare

  1. Hört sich ja klasse an! Ich will ja auch schon ewig mal was für mich nähen, aber grrrr.... kommt irgendwie immer was dazwischen und ich kann mich nicht für einen Stoff entscheiden. Naja....
    Also ich brauche Motivation, da bin ich aber auf das Kleid gespannt!

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. So, jetzt versuche ich das ganze nochmal ;-)
    Ich freu mich riesig wenn wir endlich anfangen können und hoffe das meine Ottobre heut Abend da ist...dann kann es los gehen.
    Bin gespannt auf das Schnittmuster und welchen Stoff ich letztendlich nehme :-)
    G.L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das würde mir auch gefallen!
    Bin schon neugierig auf eure Kleider!

    LG Karin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts